Steiler Rechteckimpuls mit BFR90

Angeregt durch einen Beitrag von DJ4GC im Funkamateur 10/17 habe ich den Impulsgenerator nachgebaut:
Rechteckimpuls mit BFR90
Prinzipschaltbild

Die Schaltungssimulation ergib hierfür folgendes:
Reflektion eines steilen Rechteckimpulses

Erläuterungen:

Ideal wäre, wenn der BFR90 mit 0Ohm auf einen Emitterwiderstand von 50Ohm durchschalten würde. Da er jedoch mit ca, 60Ohm durchschaltet, wird das RG223 nur unvollständig entladen und durch Mehrfachreflektion entsteht das Treppchen.

Die unvermeitlichen L und C der mit herkömmlichen Bauelementen aufgebauten Schaltung  bewirken das Über- und Nachschwingen.

Wegen der Eingangskapazität des Oszilloskops erschein das Leitungsende zu Beginn des Impulses kurzgeschlossen.

im Dezember 2017