Mein Garten im Jahr 2003
                         
Freuden und Ärgernisse

und hier geht's zum Vorjahr

Nach Jahren endlich wieder schöne, große Radieschen!

Hinweis eines Kritikers: Die welt-hölzer-schachtel taugt heutzutage zum Größenvergleich nicht mehr.

Natürlich gibt es auch dieses Jahr weniger Erfreuliches:
Möhre Laila - F1 Hybride von SPERLI: 5 Meter Saatband würde nur 7-10 Möhren ergeben. Davon hier kein Bild, denn was nicht da ist, kann man auch nicht fotographieren - ich werde an diese Stelle Gurken anpflanzen.

Auch beim Hacken zwischen den Reihen leistet der Mantis (siehe auch hier) gute Dienste:

Dabei werden die Hackelemente so montiert, dass die Krallen entgegen der Laufrichtung zeigen (Jätstellung). Man kann dann beim Hacken /Jäten - im Gegensatz zum Fräsen - auch vorwärts arbeiten. Die Arbeitsbreite beträgt ca. 23 cm, mit dem als Zubehör erhältlichen sogenannten "Häufler" (hat nur zwei Hackelemente anstelle der vier der Grundausstattung) ca. 15 cm.

Die Buschbohnen (später auch die Stangenbohnen) werden wieder in Töpfchen vorgezogen
Dabei wurden die beiden hinteren Paletten sofort in den Heizungskeller gebracht. Sie waren nach 2 1/2 Tagen aufgegangen und kamen dann auf den Balkon. Die vordere Palette war die erste Nacht bei 11°C draußen, danach im Haus. Die Bohnen brauchten 4 Tage bis zum aufgehen, die Ausfälle lagen bei 45% (bei den anderen nur 22%)! Es zeigte sich, dass viele Bohnen in der Erde bereits verfault waren.

Ein Versuch mit direktem Legen der Bohnen im Garten gab ein miserables Ergebniss: Das Gleiche wie bereits 2001. Da ich dieses Mal keinen Kompost untergearbeitet hatte, bedeutet dies, dass auch meine Gartenerde mit den damals gefundenen Schädlingen verseucht ist. Mein Verdacht ist nun, dass diese (Älchen usw.) mit den Kompostwürmern gekommen sind, die ich vor etlichen Jahren gekauft hatte.

Zucchini
Alle  Zucchini wurden gleichzeitig in Töpfchen vorgezogen. Die linke Reihe wurde am 2.Mai, die rechte dann am 22.Mai ausgepflanzt. Die zuerst Ausgepflanzten sind viel größer, blühten aber am 10. Juni noch nicht, ganz im Gegensatz zu den später Ausgepflanzten, die zwar kleiner sind, aber alle schon blühen und Früchte ansetzen.

Ist das nicht merkwürdig?

Zurück zur Homepage