Nicht gerade Ärger, aber doch ärgerlich:

Die Gartenkarre, die ich beim Hagebaumarkt (Nordrhein-Westfahlen) gekauft habe, fällt sehr schnell um, weil die Standbeine viel zu nahe beeinander sind. Beim Schieben stößt man sich außerdem die Schienenbeine daran, weil die Griffholme zu kurz sind. Da im Baumarkt kein Muster aufgestellt ist, stellt man das Alles erst fest, nachdem man die Karre gekauft und zusammengebaut hat.

Und noch ein Schnäppchen vom Hagebaumarkt: Brüchige Kabelbinder!

         

   Biegeradius kurz vor dem Bruch.

Außerden findet man im Hagebaumarkt auch überteuerte Dinge, z.B.:

Für diese Energiesparlampe (hier die alte ausgetauschte) habe ich dort 8,60 Euro bezahlt. Normalerweise gibt's solche Lampen für ca. 2,50 Euro - sie sind aber leider oft auch in einschlägigen Geschäften nicht zu finden.

Zurück zur Homepage