Solar-Maulwurfscheuche


Bild von sojmaul.GIF
IC1 = 4060
T1  = BC517
T2  = BD139
D1 = 1N4148
C1 = 330 pF
C2 = 1 uF (Elko)
C3 = 2,2 nF
C4 = 22 uF (Elko)
R1 = 10 MOhm
R2 = 22 MOhm
R3 = 4,7 MOhm
R4 = 2,2 kOhm
R5 = 56 Ohm
R6 = 12 kOhm

M ist ein kleiner 3V-Gleichstrommotor. Als Unwucht ist eine Lüsterklemme (ohne Isolierung) an der Motorachse befestigt. Der Motor läuft in Intervallen (70 sec Pause, 5 sec Lauf). Der Motor sitzt in einer kleinen abgedichteten Röhre etwa 15cm in der Gartenerde. Maulwürfe werden in einem Umkreis von ca. 15m eingermaßen ferngehalten. Zur Stromversorgung dienen 2 NiCd-Zellen mit 1,8Ah, die von einm Solarmodul (3,6V / 624mW) über eine Diode (1N4001) geladen werden. Wenn die Zellen entladen sind, ist die Stromaufnahme der Schaltung äußerst gering.


Zurück zur Homepage


http://www.gosplash.de/