Spaß mit der Telekom

Betreff:
Internettelefonie, MFC-Steuerung eines Anrufbesntworters
Von:
Peter Bösche
Datum:
... Nov 2006
An:
T-Online Service Center Technik <hotline@t-online.de>,

>>>> Sehr geehrte Damen und Herren,
>>>>
>>>> seit etlichen Wochen funktioniert die MFC-Steuerung des
>>>> Anrufbeantworters bei meiner Mutter nur noch über das Festnetz, eine
>>>> Steuerung über VoIP ist nicht mehr möglich.
>>>>
>>>> Freundliche Grüße
>>>> Peter Bösche
>>>> 0322262xxxxx

>>>
>>> Sehr geehrter Herr Bösche,
>>>
>>> wir bedauern sehr, dass Ihnen Unannehmlichkeiten entstanden sind.
>>>
>>> Nach Prüfung konnten wir keinen Fehler auf unserem System feststellen. Prüfen Sie
>>> bitte ob die Verkabelung des Anrufbeantworters noch korrekt angeschlossen ist. Bei
>>> weiteren Fragen wenden Sie sich in diesem Fall direkt an den Hersteller Ihres Anrufbeantworters.
>>>
>>> Wir stehen Ihnen gern für technische Fragen zu den T-Online Produkten zur Verfügung.
>>>
>>> Mit freundlichen Grüßen
>>>
>>> (Name gelöscht)
>>> Service Center Technik
>>> Deutsche Telekom AG, T-Com
>>>
>>> ...............
>>
>> Sehr geehrter Herr (Name gelöscht) von der Deutsche Telekom AG, T-Com,
>>
>> danke für Ihre Antwort, die lediglich Inkompetenz zeigt - oder können
>> Sie mir verraten, woher der Anrufbeantworter (bzw. sein Hersteller oder
>> seine Verkabelung) denn weiß, ob der Anruf über das Internet oder über
>> das Festnetz kommt?
>>
>> Aber das ist nur eine rethorische Frage, machen Sie sich also keine Mühe
>> mit einer Antwort auf diese Mail. Ich verzichte darauf.
>>
>> Trotzdem freundliche Grüße
>> Peter Bösche
>>
>
> Sehr geehrter Herr Bösche,
>
> vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Ihren Ärger können wir gut nachvollziehen.
>
> Eine MFC-Steuerung Ihres Anrufbeantworters über die DSL Telefonie ist nicht möglich, da dies über
> die MFV Töne durchgeführt wird und die MFV Töne nicht per DSL Telefonie übertragen werden.
> Für weitere Fragen zu den T-Online Produkten stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.
>
> Mit freundlichen Grüßen
>
> Ihr Service Center Technik
> Deutsche Telekom AG, T-Com
>


Sehr geehrte Damen und Herren des Service Center Technik,

danke für Ihre Antwort, die im Übrigen Ihrer ersten Antwort-Mail
entgegensteht und Ihre Inkompetenz mit folgender Aussage ERNEUT
unterstreicht:

> Eine MFC-Steuerung Ihres Anrufbeantworters über die DSL Telefonie ist nicht möglich, da dies über
> die MFV Töne durchgeführt wird und die MFV Töne nicht per DSL Telefonie übertragen werden.

Das das aber vor etlichen Wochen funktioniert hat, ist bereits aus
meiner ursprünglichen Störungsmeldung ersichtlich.

Außerdem habe ich gerade eben noch meinen eigenen Anrufbeantworter über
Internet-Telefonie von meinem PC aus mit MFC abgefragt und gesteuert.

Bitte verschonen Sie mich mit weiteren inkompetenten Mails in dieser
Sache. Wenn es allerdings in Ihrem Service Center Technik einen
kompetenten Ansprechpartner geben sollte, so kann er/sie mich unter
meiner RufNr. (Nummer gelöscht) erreichen.

Mit freundlichen Grüßen
Peter Bösche

- Sehr geehrter Herr Bösche,
-
- vielen Dank für Ihre erneute Rückmeldung.
-
- Bitte haben Sie Verständnis, dass ein Rückruf nicht möglich ist, da sich unser Support
- ausschließlich auf die Beantwortung Ihrer Anfrage per eMail beschränkt.
-
- Unser Ziel ist die stetige Verbesserung unserer Services im Sinne und zur Zufriedenheit aller
- Kunden. Gerne nehmen wir Anregungen und Hinweise entgegen, die uns dabei helfen. Zögern Sie also
- nicht, uns auf Fehler hinzuweisen. Jeder konkrete Kritikpunkt ermöglicht uns, besser und
- kundenorientierter zu werden. Wir freuen uns auf Ihre Anmerkungen.

- Bei weiteren Fragen zur MFC Steuerung Ihres Anrufbeantworters wenden Sie sich bitte an den - Hersteller der von Ihnen verwenden Hardware.

- Wir stehen Ihnen gern für technische Fragen zu den T-Online Produkten zur Verfügung.

- Mit freundlichen Grüßen

- Ihr Service Center Technik
- Deutsche Telekom AG, T-Com

PS
Etwa vier Wochen nach diesem Mailwechsel funktionierte die
MFC-Steuerung des Anrufbesntworters wieder!

Zurück zur Homepage